Seit ich eine italienische Grossfamilie habe, hat immer jemand Geburtstag. Das wichtigste ist für alle: die Torte. Doch nicht immer haben wir Zeit zum Backen. Im Sommer ist es dafür auch viel zu heiss. Also mussten schnelle Rezepte her, die ganz ohne backen funktionieren. Wir bei Haus und Maus lieben einfache Rezepte. Deshalb hab ich mich im Netz auf die Suche nach den besten und schnellsten Rezept-Ideen gemacht und für euch meine „Top 5 Rezepte“ und Tutorials zusammengestellt.

1. Der schnellste Geburtstagskuchen aus Melone:

Das Rezept für diesem Melonenkuchen ist genauso genial wie einfach. Die Melone mit einen grossen Messer von der Schale befreien und dabei oben und unten gerade schneiden, an den Seiten rund schneiden. So entsteht die klassische Tortenform. Die Melone danach mit Quark, oder Joghurt, Mascarpone oder Schlagsahne bestreichen und nach Belieben mit Früchten, Nüssen oder ähnlichem Garnieren. Meine Kinder wollen natürlich Gummibärchen 😉 geht auch! Bis zum Servieren kühl halten und nur einige Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank holen. Das Rezept eignet sich nicht nur  für Geburtstagskuchen, sondern auch für Grillfeste.

2. Maxibon Sandwich-Kuchen

Dieser Geburtstagskuchen wird mit Maxibon Sandwiches gemacht (ca. 12 Stück), die einfach übereinandergestapelt werden. Mit Schokoladensauce werden die verschiedenen Schichten zusammengehaltgen und alles mit Schlagsahne betrichen. Am Schluss kann man mit Schokoladensauce oder Karamelsauce den Geburtstagskuchen verzieren. Dank der Fotos im Tutorial versteht man leicht wie es geht und kann das Rezept auch mit mehr Maxibon für mehr Gäste zaubern.

3. Glacèkuchen mit Kitkat

Genial einfaches Rezept für einen Geburtstagskuchen und mega fein.  Der Kuchen wird mit Kitkat, Keksen, Sahne und Glacè gemacht. Zum Dekorieren darf man der Fantasie freien Lauf lassen. Klar, dass bei Kindergeburtstagen Smarties immer willkommen sind.

Das Rezept eignet sich meiner Meinung auch super für Kuchen zum 1. August. Man kann man ihn mit Fahnen Dekorieren und es wird durch spezielle Zutaten wie KitKat oder Movenpick-Eis wird er automatisch patriotisch 😉

4. Glacèkuchen mit Löffelbiskuits

Den will zu meinem Geburtstag! Dieser Geburtstagskuchen sieht super aus und muss wie alle oberen Rezepte auch nicht gebacken werden. Für diesen Kuchen wurde Himbeerglacè, Schoggi- und Vanilleglacè verwendet, doch jeder kann natürlich sein Lieblingsglacè verwenden.

5. Geburtstagskuchen für eilige Schoggi-Liebhaber:

Die zwei Dinge, die mich mich so begeistern an diesem Rezept: Man braucht nur 10 Minuten und es ist viel Schokolade drin. Ein super Geburtagstagskuchen also für für Spätentschlossene und Schoggi-Liebhaber. Die Idee: Hier wurde ein gekaufter Schokoladenkuchen nach allen Regeln der Kunst mit Schokolade, Schokosauce, Maltesers Schokodragees und Erdbeeren aufgemotzt. Zuckerschock garantiert 😉

Geniesst diese tollen und einfachen Rezepte.

Macht es gut.