Wer zu einer Einweihungsparty eingeladen wird, möchte eine Kleinigkeit mitbringen. Aber was? Neulich hatte ich dieses Problem – doch zum Glück kam mir rasch die rettende Idee. Wer mag kann dies leicht und günstig nachmachen.

Einweihungsparty

 

 

Einfach eine Gewürzpflanze in einem personlisierten Topf verschenken und eine feine Speise mit den gleichen Gewürz für das Buffet der Gastgeber mitbringen. Fertig ist das Geschenk für die Einweihungsparty!

Dazu braucht man folgendes:

  • Topf (z.B. aus dem Baumarkt)
  • Gewürzpflanze (z.B. Rosmarin, Salbei oder Thymian)
  • Dekomaterial (wie Glitzkleber o.ä.)
  • Eddings in diversen Farben
  • Schaschlikspiesse (Holzstäbchen)
  • schöne Fotos

Einfach den Topf nach Belieben bemalen und dekorieren – meine Kinder haben bereitwillig geholfen. Erlaubt ist was gefällt. Auf dem Schaschlikspiess haben wir mit einem Stück Pappe einen Fotoständer gebastelt. Den haben wir dann von beiden Seiten mit Fotos der ganzen Familie beklebt.

Da ich eine Rosmarinpflanze verschenkt habe, passt dazu ganz wunderbar ein Blech mit Rosmarinkartoffeln. Die schmecken in der Housewarming giftNot auch kalt zu fast allem. Man kann  die Rosmarinkartoffel entweder schon zuhause im Ofen garen und mitbringen- oder vorbereiten und dann erst an Ort und Stelle in den Ofen schieben.

 

 

 

Ich hoffe euch eine kleine Inspiration gegeben zu haben. Schreibt mir einen Kommentar und schaut mal wieder vorbei auf www.hausundmaus.ch