Dieser Geburtstagskuchen ist originell und trotzdem einfach zu machen. Er gefällt Mädchen sicher genauso gut wie Buben und deshalb bekommt ihr heute von mir das Tutorial zu diesem Geburtstags-Hit. 

 

1. Tutorial Geburtstagskuchen für Kinder:

Ich habe mir ein 3er Tortenset besorgt und die grösste und die kleinste Form gebacken. Der grosse Kuchen wird zum grossen Fisch und aus dem anderen Kuchen wird der kleine Fisch.

Geburtstag Kuchen für Kinder, Buben

Da ich keine Präsentationsteller oder Ähnliches besitze, habe ich ein Backblech mit Alufolie ausgelegt. Damit die Albfolie garantiert nicht verutscht, habe ich sie mit Klebeband noch unten fixiert.

2. Tutorial Geburtstagskuchen für Kinder:

Danach habe ich das Maul des grossen Fisches ausgeschnitten, welches dann später zum Schwanzflosse wird. Das Gleiche macht man auch beim kleinen Fisch.

Origineller Geburtstagskuchen Fisch

 

3. Tutorial Geburtstagskuchen für Kinder:

Da meine Torten recht gross waren, musste ich meine Fische schräg platzieren.

Tutorial Geburtstagskuchen für Kinder

4. Tutorial Geburtstagskuchen für Kinder:

Wenn die Position der Fische klar ist, kann mit der Verzierung begonnen werden. Ich habe dazu Schokoladenkuvertüre genommen. Es funktioniert allerdings auch sehr gut mit ganz normaler Tafelschokolade. Die kann man in der Mikrowelle bei niedriger Temperatur schmelzen lassen und sie trocknet langsamer als die Kuvertüre – was einem mehr Zeit zum Dekorieren gibt. Ich kleckere immer mit der Kuvertüre, doch das verdecke ich später mit Smarties 🙂

Tutorial Geburtstagskuchen für Kinder

5. Tutorial Geburtstagskuchen für Kinder:

Kinder lieben Smarties und man kann toll mit ihnen dekorieren. Deshalb habe ich vorher alle Smarties nach Farben sortiert und pro Farbe ca. 3 Reihen daraus gemacht. Dadurch sieht es nachher aus, als hätte der Fisch farbige Streifen.

Da ich dem kleinen Fisch auch etwas zu „fressen“ geben wollte, habe ich mit Zuckerfarbe einen Fisch auf einen Mohrenkopf gemalt. Das gefiel mir so gut, dass ich noch mehr dieser Fischlein gemacht und sie überall auf dem Blech verteil habe. Zum Schluss habe ich noch die restlichen Smarties auf dem Blech verteilt, damit es noch bunter aussieht. Fertig ist der Geburtstagskuchen für Kinder!

Einfacher Geburtstagskuchen für Kinder

Ich hoffe ich konnte euch mit dieser Idee inspirieren. Vielleicht probiert ihr es auch einmal aus? Schreibt mir einen Kommentar und teilt eure Erfahrungen.

Bis bald auf Haus und Maus,
eure Daniela